Datenschutzerklärung

Als Kanzlei für IT-Recht ist uns der Schutz Ihrer Daten besonders wichtig. Wir möchten Sie daher ausführlich über die Verwendung Ihrer Daten bei dem Besuch unserer Webseite informieren:

 

1. Welche Daten werden erhoben und gespeichert?

Um unsere Homepage zu besuchen ist die Angabe von personenbezogenen Daten nicht notwendig. Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren Person (§ 3 Abs. 1 BDSG), also Daten die Rückschlüsse über eine Person zulassen. Diese Daten werden von uns nur erhoben oder gespeichert, wenn Sie uns die Daten freiwillig, beispielsweise bei Mandatserteilung oder Kontaktaufnahme Ihrerseits, mittteilen.

Nutzen Sie unser Kontaktformular zur Kontaktaufnahme, willigen Sie in die vorübergehende Speicherung und Nutzung Ihrer ausgehändigten Daten zwecks Kontaktaufnahme durch uns ein. Diese Daten werden von uns, sofern kein Mandatsverhältnis zustandekommt, umgehend nach der Kontaktaufnahme gelöscht.

Ansonsten werden freiwillig mitgeteilte personenbezogene Daten in unserer Kanzlei ausschließlich zur Durchführung des Mandatsverhältnisses erhoben, gespeichert und verarbeitet. Auch die Weitergabe Ihrer Daten an Dritte (Gerichte, Behörden etc.) erfolgt ausschließlich soweit dies im Rahmen der Bearbeitung des Mandates notwendig ist. Selbstverständlich achten wir bei der Verwendung Ihrer Daten auf die Einhaltung datenschutzrechtliche Bestimmungen –insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes sowie des Telemediengesetzes.

2. Verwendung von Cookies

„Cookies“ sind kurze Textinformationen, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Sie erleichtern die Nutzung von Internetseiten. Bei der Verwendung von Cookies besteht grundsätzlich die Gefahr, dass Ihr Surfverhalten innerhalb der genutzten Internetpräsenz ausgelesen und Benutzerprofile erstellt werden können.

Nichts desto trotz verwenden wir auch auf unserer Internetseite „Cookies“, da diese die Nutzung der Internetpräsenz komfortabler gestalten und anderenfalls bestimmte Funktionen der Webseite nicht ausgeführt werden können. Diese Cookies werden nach Beendigung der Sitzung in der Regel gelöscht. Sie haben jedoch dennoch die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem eigenen Rechner zu verhindern, indem Sie die entsprechenden Einstellungen bei Ihrem Browser-Programm ändern.

3. Verwendung von Google Analytics

Wir nutzen auf unserer Internetseite Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website in unserem Auftrag auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber der Kanzlei Hiddemann als Webseitenbetreiber zu erbringen. Wir möchten angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen darauf hinweisen, dass, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen, auf dieser Website IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, da wir Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwenden. Ihre IP-Adresse wird aus diesem Grund vor Übermittlung an einen Google-Server in den USA von Google innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übermittelt und dort gekürzt.

Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Darüber hinaus können Sie die Nutzung und Verarbeitung Ihrer durch das Cookie erzeugten Daten verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link  http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de erhältliche Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Ferner können Sie die Datenerfassung durch Google Analytics unterbinden, wenn Sie auf den Link am Ende dieser Seite klicken. Mit Anklicken des Links wird ein sog. Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten bei neuerlichem Besuch unserer Webseite verhindert.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

4. Datensicherheit

Um einen Missbrauch Ihrer Daten zu verhindern, sichern wir unsere Systeme durch technische oder organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung ihrer Daten durch unbefugte Personen. Wir nutzen neben einer SSL-Verschlüsselung auch Firewalls, Antiviren- und Anti-Hacker-Programme. Das SSL-Protokoll sichert die Übertragung zwischen einer Domain auf einem Webserver und dem Besucher dieser Domain. Sie erkennen die aktivierte SSL-Verschlüsselung an dem grünen Symbol (geschlossenes Schloss) neben dem URL-Adressfeld Ihres Browsers. Ist die Verschlüsselung nicht aktiv, können Daten leicht von Dritten gelesen werden. Sie sollten die Übersendung von sensiblen Daten daher zuvor überdenken. Wir weisen zudem darauf hin, dass ein lückenloser Schutz im Internet nicht gewährleistet werden kann. Die Kontaktaufnahme per E-Mail ist in der Regel nicht verschlüsselt. Auch bei Wahl dieses Kommunikationsweges sollten Sie sich der Risiken bewusst sein, da auch hier ein lückenloser Schutz nicht gewährleistet werden kann.

5. Ihre Rechte

Ihnen steht im Hinblick auf Ihre gespeicherten Daten ein Recht auf unentgeltliche Auskunft sowie ggfs. ein Recht auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung Ihrer Daten zu.

Sie haben ferner das Recht jederzeit eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

6. Ihr Ansprechpartner

Haben Sie Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten oder wünschen Sie eine Auskunft oder die Berichtigung, Löschung oder Sperrung Ihrer Daten, wenden Sie sich bitte an:

Nina Hiddemann
Rechtsanwältin

Theodor-Heuss-Ring 18
50668 Köln

Fon: 0221 / 200 51 76
Fax: 0221 / 200 51 77
E-Mail: recht@hiddemann.de

Google Analytics deaktivieren