IT-Recht

Urheberrecht

Urheberrecht und Internet / IT stehen in engem Zusammenhang. Nahezu jedes Internetangebot tangiert Urheberrechte von zahlreichen Beteiligten. Beginnend bei dem Programmierer, der möglicherweise ein urheberrechtlich geschütztes Computerprogramm entwickelt hat, Fotografen, deren Lichtbilder und Autoren, deren Texte genutzt werden über Musiker oder Tonträgerhersteller, wenn das Angebot mit Musik hinterlegt ist.

Sowohl als Urheber als auch als Nutzer urheberrechtlich geschützter Werke, wie Fotos, Musikwerke, Textbeiträge, Software etc. sollten Sie sich darüber im Klaren sein, inwieweit Werke vom Urheberrecht umfasst und geschützt sind. Als Urheber liegt es in Ihrem Interesse, dass Werke nicht ohne Ihre Einwilligung und ggfs. ohne adäquate Vergütung vervielfältigt, veröffentlicht und verwerteten werden. Als Urheber stehen Ihnen insoweit alle Verwertungsrechte zu. Stellen Sie Verstöße fest, können diese kostenpflichtig abgemahnt werden.

Abmahnungen und Rechtsstreitigkeiten sind häufig mit hohem Kostenaufwand verbunden. Eine umfangreiche Beratung vor Nutzung und Verwertung von Werken Dritter kann zukünftigen Schaden vermeiden.

Nutzer von Werken Dritter hingegen setzen sich eben diesem Risiko kostenpflichtiger Abmahnungen aus, wenn Sie Werke ohne entsprechende Berechtigung (Nutzungsrechte) verwerten.
Bekanntes Problemfeld ist sicher die Verwendung fremder Fotos im Internet oder der illegale Tausch von Musik über Peer-to-Peer Netzwerke (Filesharing). Doch gerade der Bereich der Softwareentwicklung birgt enorme urheberrechtliche Probleme- insbesondere, wenn Software von mehreren Programmierern (Miturhebern) entwickelt wird oder Softwareentwickler auf freie Mitarbeiter zurückgreifen.

Was schützt das Urheberrecht?
Welche Rechte stehen dem Urheber zu?
Welche Konsequenzen ergeben sich für Sie als Urheber?
Welche Konsequenzen ergeben sich für Sie als Nutzer von Werken Dritter?
Welche Bereiche sind urheberrechtlich häufig kritisch?

Unser Angebot im Bereich Urheberrecht:

  • Abmahnungen wegen unberechtigter Fotonutzung
  • Abmahnungen wegen Filesharing
  • Lizenzverträge
  • Nutzungsrechtevereinbarungen mit freien Mitarbeitern
  • Nutzungsrechte im Rahmen von IT-Verträgen
  • Nachvergütungsansprüche von Urhebern
  • Ihre Ansprüche als Urheber auf Unterlassung, Schadensersatz und Auskunft